Aktuelles

Gerda Bogdahn: Ihre Kandidatin für die Bezirksvertretung

Gerda

Ich heiße Gerda Bogdahn, bin 70 Jahre alt und verwitwet. Vor meiner Pensionierung war ich 42 Jahre als Kommunalbeamtin tätig, habe nebenberuflich das Abendgymnasium besucht und an der Universität Dortmund die 1. Staatsprüfung für das Lehramt an der Sekundarstufe 1 abgelegt. Ich bin seit 1970 Mitglied der SPD und kandidiere bei der Kommunalwahl zum 4. […] weiterlesen ...

0
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Thomas Lichtenberg: Ihr Kandidat für die Bezirksvertretung

Thomas Lichtenberg

Ich heiße Thomas Lichtenberg, bin 49 Jahre alt, bekleide in der Dortmunder Nordstadt seit 2002 verschiedene Funktionen, um die Lebenssituationen der hier anwesenden Bürger zu verbessern. Dieses ist nur gesamtstädtisch zu bewältigen. Als Schiedsmann liegt es mir sehr am Herzen, Konflikte in den Nachbarschaftsstreitigkeiten zu schlichten, so dass der soziale Frieden hergestellt wird. Als Versichertenältester […] weiterlesen ...

Bezirksvertretung lehnt LKW-Verbot auf der B 1 ab

Gerda

Bericht aus der Bezirksvertretung vom 02.04.2014   Die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord lehnt das LKW-Verbot für den Durchgangsverkehr auf der B 1 mit großer Mehrheit ab. Die Bezirksvertreter befürchten eine zusätzliche Belastung für die Wohnstraßen in der Nordstadt. Gerda Bogdahn sieht es als unrealistisch an, dass die LKW-Fahrer die in der Verwaltungsvorlage beschriebenen Umwege über die Autobahnen […] weiterlesen ...

0

Schulen in der Nordstadt brauchen Hilfe statt Auswertungen

SPD Ortsverein kritisiert CDU-Forderung Die von der CDU-Ratsfraktion geforderte kleinteilige Auswertung über das Sprachniveau der Kinder in der Dortmunder Nordstadt stößt im SPD Ortsverein Nord auf heftige Kritik. In einer Pressemitteilung fordert der Vorsitzende Andreas Cierpiol das Ende der „Analysen und Quassel-Runden“. Die Probleme in Schulen und Kitas seien bekannt und hätten sich nicht maßgeblich […] weiterlesen ...

Kritik der CDU greift zu kurz

SPD Ortsverein Nord fordert Ausbau der öffentlichen Beschäftigung   Die von der Dortmunder CDU angestoßene Debatte gegen den Ausbau der öffentlichen Beschäftigung stößt in der Nordstadt-SPD auf Unverständnis. Ortsvereinsvorsitzender Andreas Cierpiol fordert ein Umdenken im Umgang mit Langzeitarbeitslosen. „Während wir in Dortmund mehr als 10.000 Einzelschicksale haben, die kaum in den ersten Arbeitsmarkt vermittelbar sind, […] weiterlesen ...

0

Illegale Straßenprostitution im Blick

Anfang Februar 2014 nahm der OV-Nord der SPD Dortmund einen Termin mit den MitarbeiterInnen der Mitternachtmission in Dortmund wahr. In dem intensiven Gespräch mit den StreetworkerInnen der Einrichtung ging es vor allem um die Entwicklung der Straßenprostitution in der Nordstadt. „Seit der Errichtung des Sperrbezirks, hat sich die Situation in der Nordstadt stark verbessert. Wir […] weiterlesen ...

Schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Liebe Leserinnen und Leser,   Für die vielen Besuche auf unserer Internetseite in diesem Jahr bedanken wir uns ganz herzlich und versprechen Ihnen, auch im neuen Jahr aktuelle und politische Beiträge aus der Dortmunder Nordstadt zu liefern.   Der Ortsverein Dortmund Nord wünscht Ihnen und Ihren Familien schöne und ruhige Feiertage, viel Erfolg, Glück und […] weiterlesen ...

0

Andreas Cierpiol einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt

Pressemitteilung   Der SPD Ortsverein Dortmund Nord hat einen neuen Vorsitzenden gewählt. Andreas Cierpiol (27) übernimmt somit die Nachfolge von Florian Meyer, der dem Vorstand weiterhin als Stellvertreter erhalten bleibt. „Ohne Gegenstimme gewählt worden zu sein ist Ehre und Verantwortung zugleich. Trotzdem funktioniert die Arbeit vor Ort nur im Team, da lege ich Wert drauf“, […] weiterlesen ...

Ortsverein nominiert Ratskandidaten

Auf seiner monatlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstag stellte der SPD Ortsverein Dortmund Nord sein Personaltableau für die Kommunalwahl 2014 auf. Ratsherr Florian Meyer (29) wurde erneut vorgeschlagen und einstimmig nominiert. „Florian Meyer hat gute Arbeit geleistet und setzt um, was für uns wichtig ist: Politik vor der Haustür und nicht im Hinterzimmer“, sagt Andreas Cierpiol, […] weiterlesen ...

Interviews Teil I: Neumitglied Alexandra

In der politischen Sommerpause präsentieren wir Ihnen und euch jede Woche ein neues Gesicht aus unseren Reihen. Den Start macht unsere neue Genossin Alexandra.   Willkommen im Ortsverein Nord, Genossin! Wie fühlt es sich an, Mitglied in der sozialdemokratischen Familie zu sein? Gut, weil man weiß, dass Menschen, ganz unterschiedlichen Alters und ganz unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten […] weiterlesen ...

0