Thema: Aktuelles

Bandenkriminalität in der Nordstadt

G

  „Wenn wir nicht rasch und konsequent handeln, wenn wir unsere Rechts- und Werteordnung nicht entschlossen durchsetzen, werden wir den Kampf gegen die Jugendgewalt verlieren“., Dieses Fazit, zog Kirsten Heisig, die bis zu ihrem Tode Ende Juni 2010 Jugendrichtern am Amtsgericht Tiergarten war. In ihrem Buch „Das Ende der Geduld“ schildert sie wie die „arabische“ […] weiterlesen ...

SPD Ortsverein Nord erschrocken über Umgang mit EDG-Mitarbeitern

Andreas

Eine Gesellschaft braucht klare Regeln Am Freitag veröffentlichte Berichte über Beleidigungen und Gewaltandrohungen gegenüber Mitarbeitern der städtischen Entsorgungsgesellschaft (EDG) rufen im SPD Ortsverein Dortmund Nord Empörung hervor. In einer Pressemitteilung schreibt der Vorsitzende, Andreas Cierpiol, es könne nicht sein, dass diejenigen, die sich um die Sauberkeit und Gesundheit in der Nordstadt kümmern, bedroht werden. „Schon […] weiterlesen ...

Andreas Cierpiol: Ihr Kandidat für die Bezirksvertretung

Andreas

Mein Name ist Andreas Cierpiol, ich bin 28 Jahre alt und kandidiere für die Bezirksvertretung in der Dortmunder Nordstadt. Die sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind für mich keine verstaubten Ideale, sondern Leitlinien meines politischen Handelns. Dort, wo diese Grundwerte bedroht sind, wackelt das Fundament unserer Gesellschaft. Als Bezirksvertreter möchte ich mich für die […] weiterlesen ...

Schulen in der Nordstadt brauchen Hilfe statt Auswertungen

SPD Ortsverein kritisiert CDU-Forderung Die von der CDU-Ratsfraktion geforderte kleinteilige Auswertung über das Sprachniveau der Kinder in der Dortmunder Nordstadt stößt im SPD Ortsverein Nord auf heftige Kritik. In einer Pressemitteilung fordert der Vorsitzende Andreas Cierpiol das Ende der „Analysen und Quassel-Runden“. Die Probleme in Schulen und Kitas seien bekannt und hätten sich nicht maßgeblich […] weiterlesen ...

Andreas Cierpiol einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt

Pressemitteilung   Der SPD Ortsverein Dortmund Nord hat einen neuen Vorsitzenden gewählt. Andreas Cierpiol (27) übernimmt somit die Nachfolge von Florian Meyer, der dem Vorstand weiterhin als Stellvertreter erhalten bleibt. „Ohne Gegenstimme gewählt worden zu sein ist Ehre und Verantwortung zugleich. Trotzdem funktioniert die Arbeit vor Ort nur im Team, da lege ich Wert drauf“, […] weiterlesen ...

Ortsverein nominiert Ratskandidaten

Auf seiner monatlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstag stellte der SPD Ortsverein Dortmund Nord sein Personaltableau für die Kommunalwahl 2014 auf. Ratsherr Florian Meyer (29) wurde erneut vorgeschlagen und einstimmig nominiert. „Florian Meyer hat gute Arbeit geleistet und setzt um, was für uns wichtig ist: Politik vor der Haustür und nicht im Hinterzimmer“, sagt Andreas Cierpiol, […] weiterlesen ...

Bericht aus der Bezirksvertretung: Alkoholkonsumraum „Cafe Berta“

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord lehnt eine Verlängerung der Laufzeit für den Alkoholkonsumraum über den 30.11.2013 hinaus ab. Der Raum wurde eingerichtet, um die Alkoholiker-Szene „von der Straße“ zu holen. Dieser Versuch ist gescheitert. Auf dem Nordmarkt und an den anderen öffentlichen Treffpunkten hat es keine Veränderung gegeben. Die öffentliche Alkoholiker-Szene ist nach wie […] weiterlesen ...

Der Sauf-Raum muss weg!

Ein vernünftiger und zielorientierter Umgang mit Schwerstabhängigen sieht anders aus. Zu diesem Ergebnis kommt der SPD Ortsverein Nord und damit zu einer vernichtend anderen Analyse als die Betreiber und Initiatoren des Saufraumes in der Heroldstraße.   12.650 Besucher seien „eine mehr als wahnwitzige Übertreibung“ sagt Andreas Cierpiol, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender. Die Leitung des Café Berta habe […] weiterlesen ...