Thema: Familie

Florian Meyer: Ihr Kandidat für den Rat

florian

„Zieh‘ nicht in die Nordstadt“ gaben mir Bekannte mit auf meinen Weg aus dem Emsland nach Dortmund. Vielleicht war es gerade dieser Satz, der mich auf die Menschen neugierig machte, die im Norden wohnen,die ich kennenlernen wollte und in deren Stadtteil ich mich nun seit fast zehn Jahren „zu Hause“ fühle. Als Ratsmitglied übernehme ich […] weiterlesen ...

Schulen in der Nordstadt brauchen Hilfe statt Auswertungen

SPD Ortsverein kritisiert CDU-Forderung Die von der CDU-Ratsfraktion geforderte kleinteilige Auswertung über das Sprachniveau der Kinder in der Dortmunder Nordstadt stößt im SPD Ortsverein Nord auf heftige Kritik. In einer Pressemitteilung fordert der Vorsitzende Andreas Cierpiol das Ende der „Analysen und Quassel-Runden“. Die Probleme in Schulen und Kitas seien bekannt und hätten sich nicht maßgeblich […] weiterlesen ...

Illegale Straßenprostitution im Blick

Anfang Februar 2014 nahm der OV-Nord der SPD Dortmund einen Termin mit den MitarbeiterInnen der Mitternachtmission in Dortmund wahr. In dem intensiven Gespräch mit den StreetworkerInnen der Einrichtung ging es vor allem um die Entwicklung der Straßenprostitution in der Nordstadt. „Seit der Errichtung des Sperrbezirks, hat sich die Situation in der Nordstadt stark verbessert. Wir […] weiterlesen ...

Bericht aus der Bezirksvertretung: Bildungsmodellregion Nordstadt

Die Rektoren der Hauptschule Am Hafen Dr. Norbert Rempe-Thiemann und der Gertrud-Bäumer-Realschule Henry Godglück haben der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord am 13.03.2013 ihr Konzept zur Einrichtung der „Bildungsmodellregion Nordstadt“ vorgestellt. Das Konzept haben alle 12 Schulen der Nordstadt schulformübergreifend gemeinsam entwickelt. Dabei wird der besonderen Situation  in der Nordstadt mit hohem Migrantenanteil, schwacher Sozialstruktur und vielen Kindern […] weiterlesen ...